Datenschutz-Information der
Fleischhof Oberland GmbH & Co KG

I. Verantwortlicher und Kontaktdaten

Die Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt unter der Verantwortung von:
Fleischhof Oberland GmbH & Co KG
Langgasse 121
6460 Imst
Tel.: +43 5412 6966 0
Fax: +43 5412 6966 32
E-Mail: office@fleischhof-oberland.at

II. Zwecke und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

1 Besuch der Website

1.1 Server-Log-Files
Um Ihnen unsere Website anzuzeigen (technische Funktionsfähigkeit) und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten, werden beim Besuch unserer Website, nachfolgende (zum Teil personenbezogene) Daten erhoben: IP-Adresse, Datum und Uhrzeit der Anfrage, Zeitzone, aufgerufene Seite, Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode, übertragene Datenmenge, Website, von der die Anforderung kommt, Browser, Betriebssystem. Diese Datenverarbeitungsvorgänge erfolgen aufgrund unseres berechtigten Interesses (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO) insbesondere zur effizienten und sicheren Zurverfügungstellung der Website.

Wir setzen ordnungsgemäße technische und organisatorische Maßnahmen, um die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten. Dazu nutzen wir unter anderem eine SSL-Verschlüsselung. Sämtliche Daten, welche Sie an uns übermitteln – etwa bei Anfragen – können dank SSL-Verschlüsselung grundsätzlich nicht von Dritten gelesen werden. Sie erkennen derart verschlüsselte Verbindungen an dem Präfix „https://“ im Seitenlink in der Adresszeile Ihres Browsers. Wir weisen aber dennoch darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (zB bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

1.2 Cookies
Um den Besuch unserer Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, verwenden wir auf verschiedenen Seiten sogenannte Cookies. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Einige der von uns verwendeten Cookies werden nach dem Ende der Browser-Sitzung, also nach Schließen Ihres Browsers, wieder gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät und ermöglichen uns oder unseren Auftragsverarbeitern, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen (persistente Cookies). Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen. Schon auf unserer Startseite werden Sie über den „Borlabs-Cookiebot“ über die Art und Nutzung von Cookies auf unserer Website detailliert informiert und Sie haben die Möglichkeit, der Verwendung von Cookies individuell zuzustimmen oder dieser zu widersprechen. Die Verwendung von Cookies erfolgt aufgrund Ihrer Einwilligung (Art 6 Abs 1 lit a DSGVO), welche über den „Borlabs-Cookiebot“ aktiv erteilt wurde. Bei der Nichtannahme von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

1.3 Web-Analyse und Werbetools
Um die Nutzung unserer Website durch unsere Besucher zu analysieren und eine zielgerichtete Bewerbung zu ermöglichen, werden auf unserer Website verschiedene Web-Analyse-Tools und Werbetools eingesetzt.

Diese Web-Analyse-Tools und Werbetools verwenden Cookies (welche über den „Borlabs-Cookiebot“ individuell erlaubt/verboten werden können), um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Dabei wird teilweise auch Ihre IP-Adresse verarbeitet und an die jeweiligen Auftragsverarbeiter oder Verantwortlichen übermittelt. Weitere Informationen zu den Datenverarbeitungen im Zusammenhang mit den Web-Analyse-Tools und Werbetools entnehmen Sie bitte auch der jeweiligen detaillierten Information im „Borlabs-Cookiebot“.

Unsere Website benutzt Google Analytics, ein Analysedienst der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland („Google“). Google Analytics verwendet Cookies, um eine Analyse der Nutzung unserer Website durch Sie zu ermöglichen, um entsprechende Reports zu erstellen sowie um weitere Dienstleistungen in Bezug auf die Website- und Internetnutzung zu erbringen (siehe https://policies.google.com/privacy?hl=de). Wir nutzen Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“, weshalb IP-Adressen nur anonymisiert weiterverarbeitet werden. Wir haben eine Zusatzvereinbarung im Sinne des Art 28 DSGVO mit Google abgeschlossen und dort detaillierte Instruktionen zum Umgang mit personenbezogenen Daten erteilt. Sie können die Speicherung von Cookies entweder im Borlabs-Cookiebot oder durch entsprechende Einstellung Ihres Browsers verhindern. Sie können darüber hinaus die Übermittlung der durch den Cookie erzeugten Daten an Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link abrufbare Browser-Plug-In herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Unsere Website benutzt das Besucheraktions-Pixel der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2 Ireland („Facebook“). Dadurch werden personenbezogene Daten an Facebook übermittelt und Facebook kann das Klick- und Aktivitätsverhalten von Nutzern auswerten und unter Umständen auch Ihrem Facebook-Profil zuordnen (näheres zur Datenverarbeitung durch Facebook unter https://www.facebook.com/about/privacy/). Dies setzt voraus, dass Sie in das Setzen von Cookies über den „Borlabs-Cookiebot“ eingewilligt haben. Sie können die Speicherung von Cookies entweder im Borlabs-Cookiebot oder durch entsprechende Einstellung Ihres Browsers verhindern.

Die Web-Analyse und der Einsatz dieser Werbe-Tools erfolgt aufgrund der Erforderlichkeit zur Vertragserfüllung und Bereitstellung der Website (Art 6 Abs 1 lit b DSGVO), aufgrund unseres berechtigten Interesses (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO) insbesondere zur Kundenpflege und zur statistischen Auswertung der Websiten-Nutzung sowie teilweise aufgrund Ihrer Einwilligung (Art 6 Abs 1 lit a DSGVO). Sofern die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf unserem berechtigten Interesse gemäß Art 6 Abs 1 lit f DSGVO beruht, steht Ihnen aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit ein Widerspruchsrecht zu. Sofern die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf Ihrer Einwilligung gemäß Art 6 Abs 1 lit a DSGVO beruht, können Sie diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Diesbezüglich wenden Sie sich bitte jeweils an office@fleischhof-oberland.at.

1.4 Einbettung von Social-Media-Inhalten oder VIMEO-Videos
Auf unserer Website werden teilweise Social-Media-Inhalte (insbesondere Facebook und Instagram) oder VIMEO-Videos eingebettet. Um zu verhindern, dass hier schon beim Zugriff auf unsere Website Nutzerdaten an die jeweiligen Betreiber (zB Vimeo Inc, 555 West 18th Street, New York, New York 10011, USA; Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2 Ireland) übermittelt werden, wird unsererseits sichergestellt, dass nur aufgrund Ihrer aktiven Einwilligung die jeweiligen Daten abgerufen werden, was auch zur Übermittlung personenbezogener Daten an die jeweiligen Betreiber (entsprechend deren Datenschutzrichtlinien) führen kann. Nähere Informationen zu den Datenverarbeitungen im Zusammenhang mit den eingebetteten Social-Media-Inhalten oder VIMEO-Videos entnehmen Sie bitte der jeweiligen Datenschutz-Information des Betreibers oder den Informationen im „Borlabs-Cookiebot“.

2 Kontaktanfragen

Im Rahmen der Kontaktaufnahme mit uns (zB per Kontaktformular, Telefon oder E-Mail) werden die von Ihnen angegebenen oder sonst übermittelten personenbezogene Daten (zB Name, Adresse, E-Mail, Telefonnummer) erhoben. Diese Daten werden ausschließlich für die Beantwortung Ihres Anliegens bzw für die Kontaktaufnahme und die damit verbundene technische Administration gespeichert und verwendet. Diese Datenverarbeitung erfolgt aufgrund Ihrer Einwilligung (Art 6 Abs 1 lit a DSGVO), zur Vertragserfüllung bzw Anfragenbeantwortung (Art 6 Abs 1 lit b DSGVO) oder aufgrund unserer berechtigten Interessen an der Beantwortung Ihres Anliegens (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO). Die Daten werden spätestens 6 Monate nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage bzw gelöscht, sofern dem keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

Sofern Sie uns freiwillig „sensible“ Daten (besondere Kategorien personenbezogener Daten im Sinne des Art 9 DSGVO) bereitstellen (zB bestehende Allergien oder Ihr Religionsbekenntnis), erfolgt dies nur aufgrund Ihrer ausdrücklichen Einwilligung in die Datenverarbeitung zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage. Diese Einwilligung kann jederzeit mittels Nachricht an unsere oben genannten Kontaktdaten widerrufen werden.

3 Newsletter

Wenn Sie unseren Newsletter abonnieren, werden Ihre personenbezogenen Daten, nämlich Anrede, Vor- und Nachname, sowie die E-Mail-Adresse erhoben und verarbeitet. Sie erhalten dann regelmäßig eine personalisierte E-Mail mit auf Ihre Bedürfnisse ausgerichteten Informationen und Angeboten unseres Unternehmens (Newsletter).

Durch das Abonnieren des Newsletters erteilen Sie gemäß Art 6 Abs 1 lit a DSGVO Ihre Einwilligung, dass Ihre Daten für die regelmäßige Zusendung des Newsletters zu Zwecken der Eigenwerbung verwendet werden dürfen.

Für die Registrierung wird das Double-Opt-In-Verfahren verwendet. Nach der Anmeldung erhalten Sie auf die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse eine Bestätigungs- und Autorisierungs-E-Mail mit der Aufforderung, den darin enthaltenen Link anzuklicken. Damit wird sichergestellt, dass sich nur berechtigte Nutzer der angegeben E-Mail-Adresse für den Newsletter anmelden können. Erfolgt die Anmeldung zum Newsletter online, so speichern wir die IP-Adresse des von der betroffenen Person zum Zeitpunkt der Anmeldung verwendeten Computersystems sowie das Datum und die Uhrzeit der Anmeldung. Dies dient der Dokumentation Ihrer Einwilligung und damit der Erfüllung datenschutzrechtlicher Verpflichtungen des Verantwortlichen.

Bei unseren Newslettern kommt ein Standard-Trackingsystem zum Einsatz. Anhand eines eingebetteten Zählpixels können wir erkennen, ob und wann eine E-Mail von Ihnen geöffnet wurde und welche in der E-Mail befindlichen Links aufgerufen wurden. Diese Informationen werden durch uns ausgewertet, um den Newsletter-Versand zu optimieren und den Inhalt zukünftiger Newsletter noch besser Ihren Interessen anzupassen.

Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen. Am Ende jedes Newsletters befindet sich ein Link, über den Sie die Abbestellung vornehmen können. Alternativ können Sie auch eine entsprechende E-Mail an marketing@fleischhof-oberland.at senden. Nach Abbestellung des Newsletters werden Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich aus dem Newsletter-System gelöscht.

Darüber hinaus erhalten teilweise auch unsere bestehenden Kunden auf Basis des § 107 TKG unseren Newsletter. Diesfalls erfolgt die Datenverarbeitung aufgrund unserer berechtigten Interessen an Direktwerbung (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO). Sie können dem Erhalt des Newsletters und den damit in Zusammenhang stehenden Datenverarbeitungen jederzeit im Newsletter oder mittels E-Mail an marketing@fleischhof-oberland.at widersprechen.

Im Zuge dieser Datenverarbeitung leiten wir die erhobenen personenbezogenen Daten teilweise auch an Auftragsverarbeiter (insbesondere an die Sendinblue GmbH, Köpenicker Straße 126, 10179 Berlin, Deutschland) weiter. Näheres entnehmen Sie bitte den Datenschutzbestimmungen von SendinBlue unter: https://de.sendinblue.com/legal/privacypolicy/.

4 Videoüberwachung

Zum Schutz der Integrität von Angestellten und Gästen unseres Unternehmens sowie zum Schutz eigener und fremder Sachen und zur Dokumentation bei potentiellen Haftungsfällen werden gesondert beschilderte Teilbereiche im Nahebereich des Betriebsgebäudes videoüberwacht. Dabei werden Lichtbilder sowie Ort und Zeit der Aufnahme aufgezeichnet. Die Daten werden grundsätzlich maximal 72 Stunden, im Anlassfall für die Dauer der Abwicklung des Verfahrens gespeichert. Im Anlassfall werden die Daten an zuständige Behörden bzw Gerichte, Versicherungen (ausschließlich zur Abwicklung von Versicherungsfällen) oder an sonstige Stellen zum Zweck der Rechtsdurchsetzung (zB Rechtsanwalt) übermittelt. Diese Datenverarbeitungen erfolgen aufgrund unserer berechtigten Interessen am Schutz unseres Eigentums und zur Sicherheit von Angestellten und Gästen unseres Unternehmens (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO, § 12 Abs 2 Z 4 DSG).

5 Bewerbungen

Wenn Sie uns eine Bewerbung zusenden, so verarbeiten wir die von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten (Name, Kontaktdaten, Lebenslauf, Lichtbilder etc) zur Evaluation Ihrer Bewerbung und gegebenenfalls zur Ermöglichung einer Stellenbesetzung. Dies erfolgt aufgrund unseres überwiegenden berechtigten Interesses, einen effizienten Bewerbungsprozess durchzuführen (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO) sowie auf der Grundlage der Notwendigkeit zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen (Art 6 Abs 1 lit b DSGVO). Ihre Daten werden von uns maximal für 6 Monate ab dem Zeitpunkt des Abschlusses des Bewerbungsprozesses aufbewahrt, mit Ihrer Zustimmung (Art 6 Abs 1 lit a DSGVO) auch darüber hinaus.

6 Geschäftskorrespondenz

Auch von unseren Geschäftspartnern werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet. Art, Zweck und Umfang der Datenverarbeitungen hängen stark vom Einzelfall ab und betreffen etwa Name und Kontaktdaten des jeweiligen Ansprechpartners, Zahlungsdaten, sonstige Vertragsdaten etc. Diese Datenverarbeitungen sind zur Erfüllung einer vertraglichen oder rechtlichen Verpflichtung erforderlich (Art 6 Abs 1 lit b oder lit c DSGVO).

III. Empfänger Ihrer Daten

Wenngleich wir personenbezogene Daten grundsätzlich nicht an Dritte weitergeben, ist dies – unter anderem aufgrund von gesetzlichen oder aufsichtsbehördlichen Verpflichtungen – zum Teil notwendig (Art 6 Abs 1 lit c DSGVO).

Außerdem werden teilweise Auftragsverarbeiter (ausschließlich innerhalb der EU) herangezogen, mit welchen jeweils ein Auftragsverarbeiter-Vertrag gemäß Art 28 DSGVO abgeschlossen wurde. Diesfalls werden die erhobenen personenbezogenen Daten teilweise auch an Auftragsverarbeiter übermittelt.

Die Weitergabe der Daten durch uns erfolgt stets unter strenger Wahrung der Rechtmäßigkeit der Datenweitergabe. Die Datenweitergabe erfolgt an nachfolgende Empfänger bzw Kategorien von Empfängern:
• Gesellschafter der Fleischhof Oberland GmbH & Co KG;
• EDV-Betreuer, Betreiber von EDV-Infrastruktur;
• Steuerberater, Rechtsanwälte, Notare, Inkasso-Büros;
• Gerichte, Verwaltungsbehörden;
• Versicherungen;
• Banken und Zahlungsdienstleister;
• Print- und Onlinemedien;
• Social-Media-Plattformen (teilweise im EU-Ausland).

IV. Speicherdauer

Ihre personenbezogenen Daten werden grundsätzlich nur solange gespeichert, als dies für den jeweiligen Verarbeitungszweck erforderlich ist. Zum Teil erfolgt eine Datenverarbeitung auch nur (noch) aufgrund gesetzlicher Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten. Sofern die weitere Datenverarbeitung zur Erreichung der Zwecke der Datenerhebung nicht mehr erforderlich ist (und auch keine sonstige rechtliche Grundlage zur Datenverarbeitung besteht), werden Ihre personenbezogenen Daten gelöscht.

V. Ihre Datenschutz-Rechte

Die DSGVO gewährt Ihnen als „Betroffener“ umfangreiche Rechte: Sie haben ein Recht auf Auskunft über die betreffenden personenbezogenen Daten, auf Berichtigung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten und auf Einschränkung der Verarbeitung. Außerdem steht Ihnen ein Recht auf Datenübertragbarkeit zu. Sie können eine erteilte Einwilligung in die Datenverarbeitung jederzeit uns gegenüber widerrufen und Sie können der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten teilweise auch widersprechen. Ein Widerruf der Einwilligung bzw ein Widerspruch gegen die Datenverarbeitung beseitigt aber sonstige Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung nicht.

Wenn Sie eine Verletzung von Datenschutzregelungen durch die Fleischhof Oberland GmbH & Co KG befürchten, ersuchen wir höflich um Kontaktaufnahme. Es steht Ihnen aber auch das Recht zu, Beschwerde bei der Österreichischen Datenschutzbehörde (Barichgasse 40-42, 1030 Wien, Telefon: +43 1 52 152-0, E Mail: dsb@dsb.gv.at) einzubringen.

Imst, am 10.05.2021

VI. Gewinnspiel

Teilnahmebedingungen für Facebook-Gewinnspiel (13.10.2021)

1. Gegenstand der Teilnahmebedingungen und Veranstalter

(1)       Diese Teilnahmebedingungen regeln die Bedingungen für eine Teilnahme an dem Gewinnspiel sowie gegebenenfalls erforderliche Rechteübertragungen. Die Beschreibung und der Ablauf des jeweiligen Gewinnspiels erfolgen im Rahmen der jeweiligen Gewinnspielaktion auf der Facebook-Seite von Fleischhof Oberland GmbH & Co KG.

(2)       Veranstalter des Gewinnspiels ist Fleischhof Oberland GmbH & Co KG.

(3)       Mit der Teilnahme an dem jeweiligen Gewinnspiel werden diese Teilnahmebedingungen angenommen.

(4)       Das Gewinnspiel steht in keiner Verbindung zu Facebook, es wird weder von Facebook gesponsert, unterstützt noch organisiert.

2. Teilnahme

(1)       Teilnahmeberechtigt am Gewinnspiel sind alle, die das 18. Lebensjahr vollendet haben. Ausgeschlossen sind Mitarbeiter des Unternehmens Fleischhof Oberland sowie Angehörige solcher Mitarbeiter und deren Verwandte. Die Teilnahme mit gefälschten Identitäten oder mit Identitäten von Dritten ist nicht erlaubt.

(2)       Teilnahmeberechtigte können an dem Gewinnspiel teilnehmen, indem sie das Gewinnspiel-Posting kommentieren und diese Bewertung jedenfalls bis zur Auswahl der Gewinner belassen.

(3)       Die Teilnahme ist vom 13.10.2021 bis zum 18.10.2021, 23.59 Uhr möglich.

3. Gewinne und Gewinnbenachrichtigung

(1)       Unter allen teilnahmeberechtigten Teilnehmern verlosen wir einen Gutschein im Wert von 50 Euro.

(2)       Die Gewinner werden innerhalb einer Woche nach Teilnahmeschluss unter allen teilnahmeberechtigten Teilnehmern per Zufallsprinzip ermittelt. Die Gewinner werden in einem gesonderten Kommentar benachrichtigt und aufgefordert, eine Nachricht an eine angegebene E-Mail-Adresse oder per PN zu senden (in der die persönlichen Daten ordnungs- und wahrheitsgemäß vollständig übermittelt werden) und/oder ihre Post-Anschrift mitzuteilen. Diese Angaben dienen zur Terminvereinbarung für die Übergabe des Gewinns.

(3)       Geht von einem Gewinner/in innerhalb der angegebenen Frist von einer Woche keine E-Mail oder PN-Antwort bei uns ein, erlischt der Gewinnanspruch. Wir sind in diesem Fall berechtigt, eine Ersatzauslosung durchzuführen.

(3)       Je Teilnehmer ist nur ein Gewinn möglich.

(4)       Der Gewinn ist weder übertragbar, noch kann der Gewinn getauscht oder in bar ausgezahlt werden.

(5)       Sofern Umstände eintreten, die wir nicht zu vertreten haben, akzeptiert der jeweilige Gewinner einen angemessenen Ersatzgewinn. Solche nicht zu vertretenden Umstände sind insbesondere solche, die bei den Sponsoren der Gewinne liegen.

(6)       Der Gewinn muss bei Falkner Feinkost, Langgasse 121, 6460 Imst, abgeholt werden.

5. Haftung und Freistellung

(1)      Der Teilnehmer stellt uns von Ansprüchen Dritter gleich welcher Art frei, die aus der Rechtswidrigkeit von Fotos resultieren, die der Teilnehmer verwendet hat. Die Freistellungsverpflichtung umfasst auch die Verpflichtung, den Veranstalter von Rechtsverteidigungskosten (z.B. Gerichts- und Anwaltskosten) vollständig freizustellen.

(2)       Mit der Teilnahme am Gewinnspiel stellt der Teilnehmer Facebook von jeder Haftung frei.

6. Ausschluss

(1)       Ein Verstoß gegen diese Teilnahmebedingungen berechtigt uns, den jeweiligen Teilnehmer von der Teilnahme auszuschließen. Dies gilt insbesondere, wenn der Teilnehmer falsche Angaben macht. Gleiches gilt bei Kommentaren, die als gewaltverherrlichend, anstößig, belästigend oder herabwürdigend angesehen werden können oder in sonstiger Weise gegen das gesellschaftliche Anstandsgefühl verstoßen.

(2)       Handelt es sich bei dem ausgeschlossenen Teilnehmer um einen bereits ausgelosten Gewinner, kann der Gewinn nachträglich aberkannt werden.

7. Vorzeitige Beendigung sowie Änderungen

Wir behalten uns das Recht vor, das Gewinnspiel jederzeit, auch ohne Einhaltung von Fristen, ganz oder teilweise vorzeitig zu beenden oder in seinem Verlauf abzuändern, wenn es aus technischen (z.B. Computervirus, Manipulation von oder Fehler in Software/Hardware) oder rechtlichen Gründen (z.B. Untersagung durch Facebook) nicht möglich ist, eine ordnungsgemäße Durchführung des Gewinnspiels zu garantieren.

8. Datenschutz

Wir sind verantwortlich für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von personenbezogenen Daten der Teilnehmer, sofern wir diese selbst verarbeiten. Wir werden die Angaben zur Person des Teilnehmers sowie seine sonstigen personenbezogenen Daten nur im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen des Datenschutzrechtes verwenden. Wir werden die Informationen nur insoweit speichern, verarbeiten und nutzen, soweit dies für die Durchführung des Gewinnspiels erforderlich ist bzw. eine Einwilligung des Teilnehmers vorliegt. Dies umfasst auch eine Verwendung zur Ausübung der eingeräumten Nutzungsrechte. Die Daten werden ausschließlich zur Durchführung des Gewinnspiels verwendet und anschließend gelöscht.

Der Teilnehmer kann jederzeit Auskunft über die zu seiner Person gespeicherten Daten verlangen.

9. Schlussbestimmungen

(1)       Sollten die Teilnahmebedingungen unwirksame Regelungen enthalten, bleibt die Wirksamkeit der Bedingungen im Übrigen unberührt.

(2)       Es gilt österreichisches Recht. Ein Rechtsweg zur Überprüfung der Auslosung ist ausgeschlossen.